Transitionsmedizin

 

unter Transitionsmedizin versteht man den geplanten Übergang von Kindern oder jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen von einer kindzentrierten hin zu einer erwachsenenorientierten Gesundheitsversorgung. Ziel der Transitionsmedizin ist es, diesen Übergang für euch zu vereinfachen und zu standardisieren. Ein erfolgreicher Transitionsprozess soll strukturiert, flächendeckend, patientenorientiert und flexibel verlaufen, damit Fehl- und Unterversorgung verhindert werden kann.

 

Indikation: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

 

 


Unten findest du oder dein Erziehungsberechtigter das Infoformular für weitere Informationen als Download.


Dateidownload

 

Quelle: AP